DE
Sie haben Fragen? +43 7242 / 218 218

Niederenergetische Stoßwellentherapie

Stoßwellentherapie

Indikationen der Stoßwellentherapie

  • Achillodynie
  • Epicondylitis (Tennis-/Golfellbogen)
  • Fasziitis plantaris und Fersensporn
  • Patellaspitzensyndrom
  • Trochanter Tendinopathie
  • Tendinitis calcarea (Kalkschulter)
  • Chronische Gelenksbeschwerden

Wie wirkt die Stoßwelle?

Durch den Einsatz der Stoßwellentherapie wird im behandelten Gewebe das Nervensystem stimuliert und zusätzlich Stickoxide und andere Botenstoffe freigesetzt. Zu den Folgewirkungen gehören die Steigerung des Stoffwechsels und Neoangionese sowie die Freisetzung vaskulärer endothelialer Wachstumsfaktoren, die letztendlich zu einer Reduktion von chronischen Schmerzen führen können.

Copyright 2020 Seaside Media. All Rights Reserved.